Die Herausforderungen, die vor Embedded Software stehen
Embedded Software / 16 sierpnia 2017

Embedded Software ist ein Fachausdruck, der als eingebettete Software aus dem Englischen ins Deutsche übersetzt werden kann. Der Begriff bezeichnet ein Programm, das in ein umgebendes technisches System eingebettet wird und mit diesem in Wechselwirkung steht. Embedded Software ist ein universeller Systemintegrator. Immer wachsende Komplexitӓt von stӓndig verbesserten Systemen verlangt, Interaktionen mit immer mehr Funktionen, Technologie, Implementierung und Kontrolle zwischen einzelnen Systemen zu entwickeln. Die erste Herausforderung, welche vor Embedded Software gestellt wird, ist es, dass die Zeitablӓufe sich bei gesteuerten Komponenten nicht ӓndern lassen. Das eingebettete System muss in Echtzeit arbeiten, um seine Funktionen gut zu erfüllen, das heißt, dass ein zeitliches Verhalten dem umgebenden technischen System angepasst werden muss. Die zweite Herausforderung besteht darin, die Zuverlӓssigkeit zu garantieren. Diese Anforderung bedeutet, dass ein System seine Funktionen in vorgegebener Zeit und unter erwartetem Arbeitsbedingung erfüllt, also dass es zu keinen Systemausfӓllen kommt. Die zunehmende Anzahl der elektronischen Komponenten zeigt, dass die Durchdringung eines physikalischen Prozesses mit ihnen zur Messung, Steuerung und Regelung sehr weitgehend sein kann. Die Kombination aus Verteilung, Zuverlӓssigkeit, und dynamischer Anpassung ist besondere Herausforderung, welche vor Embedded Software gestellt wurde.