Ist verbranntes KFZ-Öl krebserregend?

"Nein, überhaupt nicht", und das ist wahr, ich kenne niemanden mit einem verbrannten Auto-Öl, aber deshalb will ich nicht mehr Auto-Öl ausstoßen, als du brauchst, vielleicht hast du eine andere Meinung über die Gesundheitsrisiken von verbranntem Auto-Öl, aber wir alle wissen, was für einen schrecklichen Geruch es riecht und was passiert, wenn du es benutzt.... Warum wird also Benzin im Auto verbrannt? Es ist wegen der Reaktion, die bei Motoren passiert, wenn Öl mit Sauerstoff in Berührung kommt....

"Nein, aber es ist ein aromatischer Kraftstoff, der einen sehr schlechten Ruf hat", aber ich habe gesehen, dass es Fälle von Menschen gibt, die an brennendem Auto-Öl leiden, wenn sie nicht genug von diesem Zeug im täglichen Autofahren bekommen, entwickeln sie Krebs, das will mein Blog über Motoröle zeigen, es ist eine vollständige Information über Motoröle, also gibt es nichts zu befürchten!

"Nein, aber dieser Artikel sagt das Gegenteil". Eine Verbrennung in einem Motor erzeugt Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff und andere Gase. Wenn der Motor läuft, atmet der Motor Kohlendioxid und andere Gase in die Luft, aber wenn ein Auto auf einem Parkplatz fährt, atmen die Auspuffrohre, die Räder und die Reifen kein Kohlendioxid ein, weil sie keine Auspuffrohre haben, sie atmen andere Gase ein, die schwerer sind als das Kohlendioxid.

"Es gibt keine veröffentlichten Studien, die dies zeigen, aber Menschen, die Sicherheitsgurte tragen oder Asthma haben, können verbranntes Auto-Öl einatmen", weiß ich, weil mein Onkel ein Automechaniker war und ich in einer Autowerkstatt aufgewachsen bin und die Ergebnisse der Verbrennung von Motoröl gesehen habe: Das Öl, mit dem Motoren gereinigt werden, ist das am übelriechende Öl von allen, so dass die Menschen, die ihre Sicherheitsgurte tragen und Asthma haben, sehr wahrscheinlich verbranntes Auto-Öl einatmen und es wird in ihre Lungen eindringen und Krankheiten verursachen, sogar Lungenkrebs.

"Ja und nein. Genau das unterscheidet es stark von sonstigen Produkten wie beispielsweise Auto Motoröl. Es ist definitiv nicht krebserregend." Menschen, die diese Frage stellen, kaufen in der Regel viele Öle.... Die gefährlichsten Öle sind meiner Meinung nach Motorenöle auf Erdölbasis... Welches Motoröl für einen VW Passat 3B5 1.8T von 1996? Es ist mir egal, ob man sagt, dass die Verbrennung von Öl keine Gefahr darstellt, im Gegenteil, ich würde sogar sagen, dass die Verbrennung von Öl in einem Auto mehr Lärm verursacht und die Abgase wahrscheinlich noch schlimmer sind als vorher. Selbst wird Motoröl einen Anlauf sein. ... Ich weiß, dass dies wahr ist, weil mein Vater unter dem Karpaltunnelsyndrom gelitten hat... Wie ich bereits sagte, ist das Problem nicht der Kraftstoff, sondern die Öle.